Einsätze 2017

Unwetter

Dietersburg 19.08.2017 Aufgrund eines starken Unwetters im Landkreis wurden wir am Freitag gegen 22:55 Uhr zu mehreren Einsätzen wie Bäumen über Straßen alarmiert. Die Arbeiten dauerten bis ca. 03:00 Uhr Samstag morgens an.

Verkehrsunfall

Dietersburg 10.08.2017

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Staatsstraße zwischen Pfarrkirchen und Dietersburg sind am Donnerstagmorgen zwei Autofahrer verletzt worden.

Nach ersten Angaben der Polizei war gegen 6.40 Uhr ein 53-jähriger Pfarrkirchner mit seinem Pick-up in Richtung Dietersburg unterwegs. In dem abschüssigen Waldstück nahe Gutmann geriet er vermutlich wegen eines Fahrfehlers auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er frontal mit einem VW Lupo zusammen, den ein 31-Jähriger aus Roßbach steuerte. Der Kleinwagen wurde dann noch leicht gegen den hinter ihm folgenden Lieferwagen einer Bäckerei geschleudert.

Für alle Beteiligten endete der Unfall relativ glimpflich. Sie wurden mit leichten bis mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der verständigte Rettungshubschrauber musste nicht in Anspruch genommen werden. Der Fahrer des Lieferwagens kam mit dem Schrecken davon. Die Staatsstraße war vorübergehend komplett gesperrt. -pnp

 

Unwetter

Dietersburg 21.07.2017 Nach einem Unwetter ist ein Baum über die Fahrbahn gestürtz.

Tierrettung

Dietersburg 14.07.2017 Am Freitag nachmittag wurden wir allarmiert, dass sich eine Schlange in einem Wohnhaus im Keller befindet. Die ca. 1 mtr. lange Ringelnatter wurde eingefangen und wieder in der Natur ausgesetzt.

Blitzeinschlag in Anwesen

Waldhof / Schlott 28.06.2017

Bei dem Unwetter am Mittwochabend hat ein Blitz in ein landwirtschaftliches Gebäude eingeschlagen. Der Sachschaden ist zwar mit 40000 Euro hoch. Aber unterm Strich endete das Ganze glimpflich.

 

Gegen 19.45 Uhr befand sich ein 53-jähriger Landwirt in einem Stall seines Anwesens nahe Pfarrkirchen. Er versorgte gerade die Tiere, als der Blitz das Dach des Gebäudes traf. Sofort rückten die Feuerwehren aus Reichenberg, Baumgarten, Waldhof, Pfarrkirchen und Dietersburg aus.

 

Die Einsatzkräfte deckten im Giebelbereich das Dach aus und konnten rechtzeitig mehrere Glutnester löschen. Der Blitzeinschlag beschädigte zudem die Elektrik des Stalles. Zum Glück wurden weder der Bauer noch die dort untergebrachten Tiere verletzt. -pnp

 

Verkehrsunfall

Dietersburg / Eisenreut 21.04.2017 Am Freitag wurden wir um 18:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Ein Motorrad prallte in einer Kurve gegen einen entgegenkommenden PKW. Die beiden Fahrer hatten großes Glück und wurden mit leichten Verletzungen mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Wir unterstützen die Polizei bei der Verkehrsregelung und reinigten die Fahrbahn.

Flächenbrand

Schönau / Bruck 06.03.2017 Am Montag mittag wurde im Gemeindebereich Schönau auf Höhe Bruck ein Flächenbrand gemeldet. An einem Waldrand wurde dieser aber schnell unter Kontrolle gebracht. Ein Eingreifen durch die FFW Dietersburg war nicht mehr erforderlich.

Personenrettung

Dietersburg 22.01.2017 Am Sonntag nachmittag wurde die Feuerwehr Dietersburg zu einer Personenrettung in einem unwegsammen Gelände alarmiert. Hier unterstützten wir den Rettungsdienst bei dem Transport zum Rettungswagen.

Dachstuhlbrand

Dietersburg 22.01.2017 Zu einem Brand mussten am Sonntagmittag die Feuerwehren ausrücken. Gegen 12 Uhr kam es nach Angaben der Polizei in einem Wohnhaus in einem Weiler bei Dietersburg zu dem Zwischenfall. Im neu ausgebauten Dachgeschoss war ein Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde niemand.

Offenbar gelang es Bewohnern selbst, den Flammen per Feuerlöscher den Garaus zu machen. Sie hatten – auf dem Dachfirst stehend – selbst bereits einige Ziegel beseitigt und den Brand bekämpft, ehe die Einsatzkräfte eintrafen. Diese setzten dann auch eine Drehleiter ein. Feuerwehrleute öffneten das Dach auf mehreren Quadratmetern und suchten noch nach möglichen Glutnestern.

Nach ersten Erkenntnissen war beim Kamin der Holzunterbau an der Decke in Brand geraten. Schnell hatten die Flammen auf den Dachstuhl übergegriffen. Die Polizei geht von einem Sachschaden in Höhe von rund 40000 Euro aus.